Schwierigkeitsgrad: leicht
Entfernung: 7,1 Km (Hin – und Rück)
Dauer: 2,5 Stunden (Hin – und Rück)
Höhe: von 0 M (Milina) – 300 M (Lafkos)
Kennzeichnung: Runde Schilder
Trinkwasser: JA (Panagia Mesosporitissa)

Das kleine Dorf von Milina ist wahrscheinlich der beste Ort in Pelion für Ihren Sommerurlaub. Es ist ein Dorf in Süd-Pelion, auf dem Pagasitikos. Der gesamten Küste von Milina entlang gibt es malerische Buchten und einzigartige Strände. Auch gegenüber Milina gibt es zwei kleine Inseln unter den Namen Alatas und Prasouda. Der Zugang ist einfach, da Milina nur 6 Km von Lafkos entfernt ist und es einen Anschluss mit dem Bus gibt.

Der Kreisfußweg, der Lafkos mit Milina verbindet, ist ein der führenden Wege von Pelion, in dem wir zum größten Teil auf die gepflasterten Gassen des Dorfs in einer großen natürlichen Umgebung gehen.Es gibt zwei Wege, die Milina und Lafkos verbinden, im Norden (von Monastiraki) und im Süden (von Lafkos). Wir brauchen ein wenig mehr als eine Stunde vom Strand Milina zu Lafkos Platz aufzusteigen und ebenso auf die anderen gepflasterten Gassen  zurückzukehren, wenn wir den Kreis machen wollen. Eine einfache Route, geeignet auch für Leute, die nicht an Wandern gewöhnt sind.

INFORMATIONEN: http://walking-pilion.blogspot.gr/2012/04/m.html